Neuigkeiten

 
Der Indego findet seinen Weg ganz alleine.
Der Bosch Indego
Der Bosch Roboter-Rasenmäher Indego ist der einfachste Weg zu einem schönen Rasen. Ganz automatisch mäht er Ihren Rasen, während Sie Zeit haben, sich anderen Projekten zu widmen.

Bosch Roboter-Rasenmäher Indego

  • Effizientes Mähen in Bahnen dank dem intelligenten Navigationssystem „Logicut“
  • Geeignet für Rasenflächen bis 1 000 Quadratmeter
  • Schont den Rasen, ist einfach zu installieren und zu programmieren

Roboter-Mäher erfüllen den Wunsch nach müheloser Gartenarbeit in besonderer Weise: Der Nutzer muss nach einmaliger Installation und Programmierung nichts mehr selbst tun. Mit dem Indego steigt Bosch jetzt in das schnell wachsende Segment autonomer Rasenmäher ein. Er arbeitet im Gegensatz zu den meisten Geräten im Markt nicht kreuz und quer nach dem Zufallsprinzip, sondern mäht den Garten systematisch und in Bahnen. Möglich macht dies das neuartige „Logicut“-Navigationssystem. Es basiert auf unterschiedlichen Sensoren. Mit ihrer Hilfe vermisst der Indego bei Inbetriebnahme den Garten, erkennt beim anschließenden Mähen, an welchen Stellen er bereits war und errechnet daraus seine weiteren Bahnen. Diese Systematik hat wesentliche Vorteile: Der Rasen wird geschont, da kein Bereich zwei Mal gemäht wird. Darüber hinaus ist der Indego effizienter: Er benötigt zum Mähen derselben Rasenfläche nur rund ein Drittel der Zeit eines Roboter-Mähers seiner Klasse, der nach dem Zufallsprinzip mäht.

Einfache Inbetriebnahme und Bedienung

Der Indego arbeitet vollkommen selbstständig innerhalb eines vorher definierten Bereichs. Dieser wird vor seinem ersten Einsatz mit Hilfe eines mitgelieferten Begrenzungskabels abgesteckt. Für die Basisstation, zu der der Indego zum Laden und nach dem Mähen zurückkehrt, ist eine Stromquelle nötig. Dann muss der Nutzer den Roboter-Mäher nur noch per Knopfdruck losschicken, damit dieser das Gelände bei der Inbetriebnahme einmal abfährt. Anschließend wird per Taste der Befehl zum Mähen erteilt. Soll der Rasen an bestimmten Tagen und zu bestimmten Uhrzeiten gemäht werden, lässt sich das über das Bedienfeld einfach programmieren. Eingespeichert werden können bis zu fünf Zeitpläne, zum Beispiel für Frühjahr, Sommer und Herbst. Ausführliche Informationen wie Videos zur Installation und zum Wechsel der Schneidmesser erfahren Sie auf unserer Bosch Indego Microsite oder auf der Bosch Gartengeräte-Homepage.

Bewährte Lithium-Ionen-Technik in einem neuen Einsatzfeld

Empfohlen wird der Indego für eine Rasenfläche bis 1 000 Quadratmeter. Er wird mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben. Mit einer Akku-Ladung arbeitet der Indego bis zu 50 Minuten am Stück und mäht mit seiner Schnittbreite von 26 Zentimetern dabei eine Rasenfläche von bis zu 250 Quadratmetern. Die Schnitthöhe lässt sich zehnfach einstellen von 20 bis maximal 60 Millimeter. Das geschnittene Gras hinterlässt der Roboter-Mäher als fein gehäckseltes Schnittgut auf dem Rasen, was diesen gleichzeitig düngt.

Erfahren Sie mehr zum Bosch Indego auf unserer Microsite


12.02.2013
 
 
DE
Merken
Gemerkt
Jetzt kaufen
Filter zurücksetzen
Filter anzeigen
Filter ausblenden
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Weitere Projekte anzeigen
Weitere Projekte ausblenden
Artikelvarianten ausblenden
Artikelvarianten einblenden
Gartenratgeber schließen
S3.2.X_open_garden_hint
Erfahrungsbericht lesen
Erfahrungsbericht schließen
Detailierte Materialliste ausblenden
Detailierte Materialliste einblenden
Vergleichsliste
Produkte
Produkt
Weitere Empfehlungen anzeigen
Weitere Empfehlungen ausblenden